Feedback

Diana, 46 J. : Mein Herzrasen und meine Schlafstörungen sind weg. Ich habe gelernt, Prioritäten zu setzen. Ich mache eins nach dem anderen. Bin rausgekommen aus  dem Hamsterrad. (2014)

Kerstin, 47 J. : Hallo Ute, was ich schon lange sagen wollte: das Gefühl der Schwerelosigkeit im warmen Wasser war herrlich und so entspannend. Ich hatte noch viel länger was davon als innerhalb dieser einen Stunde. Das war prima! (2015)

Brit, 45 J. : Ich konnte absolut loslassen. Der „Knoten“ im Bauch begann sich zu lösen. Die Behandlung im Wasser war sehr entspannend, sie gab mir den Impuls, aus meinem TIEF herauszukommen. (2015)

Floating- neuen Freiraum entdecken

Margitta, 60 J. : Ich habe während des Schwebens im Wasser totale Glücksgefühle und Entspannung erlebt. Ich habe inneren Frieden gespürt. (2014)

Tony, 37 J. : Nach nur eine Hypnose-Sitzung … bin bis heute Nichtraucher! (2012)

Ursula, 53 J. : Ich habe gelernt, meine Gedanken besser zu sortieren. Ich bin zufrieden. Ich habe mich nach der Hypnotherapie-Sitzung seelisch befreit gefühlt. (2016)

Uta, 51 J. : Ich freue mich, dass ich mit dem Rauchen (fast) aufgehört habe. Habe mein Verhalten geändert. Die „Eine am Tag“ gönne ich mir und genieße sie. (2014)

Bernd, 55 J.: Ich kann sagen, dass ich durch die Behandlungen und Gespräche eine große Portion mehr Sicherheit und Ausgeglichenheit gewonnen habe. Sogar bis in die Gegenwart. Sowohl Ihre Methoden als auch Ihre ruhige, souveräne Art unterstützte mich. Vielen Dank ! (2013)

Jörg, 48 J. : Die Hypnose-Sitzung hat den entscheidenden  Ausschlag für mich gegeben, wirklich mit dem Rauchen aufzuhören. Ich bin froh, dass ich davon weg bin. (2014)

 M., 18 J. : Die Gespräche haben mir viel Kraft in meinen Alltag gelegt. Durch die Hypnosesitzungen und die einfachen Unterhaltungen konnte ich meinen Blickwinkel auf gewisse Dinge verändern. Ich habe immer das Gefühl gehabt, dass jemand da war, der mich komplett versteht und mir einfach zuhört. Jetzt stehe ich mit einer anderen, zuversichtlicheren Einstellung den Dingen gegenüber, und dafür bin ich mehr als dankbar! (2016)

Jacqueline, 40 J. : Mir geht es von Mal zu Mal besser. Meine Panikattacken lassen immer mehr nach. Ich fühle mich verstanden und sehr gut aufgehoben. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Vielen Dank. (2016)

Martina, 57 J. : Wir haben in Ihnen eine aufmunternde und wegweisende Begleitung gefunden, die den Menschen in unserer Selbsthilfegruppe Wege gezeigt hat, wie wir unser Verhalten und unser Denken positiv beeinflussen können. (2016)

Stine, 33 J. : Für mich hat die Arbeit mit Ihnen dazu geführt, dass ich Altes, Belastendes komplett loslassen konnte. Jetzt kann ich mich selbst annehmen wie ich bin. (2017)

Suse, 43 J. Bei meiner Prüfung hatte ich keine Panikattacke, und ich konnte vorher echt gut fokussiert lernen. Es fühlte sich richtig gut an. (2017)

Isabell, 18 J. Ich habe mich bei Frau Kasperowski sehr gut aufgehoben gefühlt. Sie hat mir sehr aufmerksam zugehört. Mir geht es jetzt viel besser als früher, weil ich mir nun sicher bin, dass ich kein hoffnungsloser Fall bin, wie ich immer dachte. Mein Selbstvertrauen wurde durch Frau Kasperowski sehr gestärkt. Ich kann mich heute viel besser akzeptieren, mit allem, was ich bin. Außerdem habe ich mehr Mut, auf Menschen zuzugehen. Das ist für mich eine große Freude. Ich bedanke mich sehr dafür. (2018)

Familie Sp.: In unserem jungen Elterndasein gab es natürlich viele schöne Momente, aber besonders schön war es mit unserem Baby im Wasser! Ute hat unser Kind mit viel Geduld und Ruhe das Element kennenlernen lassen, ihn und uns zu nichts gezwungen. „Alles kann, nichts muss!“ – das war das schönste Motto, dass wir uns für eine Baby-Eltern-Wasserzeit wünschen konnten. Auch der Spaß mit Ute und der angenehm kleinen Gruppe kamen nicht zu kurz. Ein „I-Tüpfelchen“ war Utes Wasser-Massage für uns Eltern. So konnten wir auch mal wieder abschalten…Alles in Allem also die perfekte Mischung. (2018)